3W6 Podcast

Ein Podcast übers Geschichtenerzählen und Rollenspielen.
Mit Markus & Harald aus dem wunderschönen Wien.

Back to All Events

3W6 Con


  • Nachbarschaftszentrum Hernals 53 Hernalser Hauptstraße Wien, Wien, 1170 Austria (map)

Hier geht's zu den Tickets 

Was wird gespielt?

  • Storygames, Indiegames, Rollenspiele, Brettspiele: bis zu zehn Runden parallel.
  • Podcast-Special: Das große Staffelfinale
  • Es gibt bewusst kein großes Rahmenprogramm. Wir sind alle da, um zu spielen.

Essen: Frühstück, Mittagessen, Kaffee, Tee und Wasser sind inbegriffen

Schlafen: Ihr könnt nicht im Nachbarschaftszentrum übernachten. Es gibt aber in der Nähe einige Hotels. Die Con ist aus ganz Wien mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Außerdem vermitteln wir gerne Sofaplätze bei Con-TeilnehmerInnen aus Wien und Umgebung.

Rundenplanung: Wir versuchen das sehr offen anzugehen, wie ein Barcamp. Am 1. August schalten wir ein Trello-Board frei, wo ihr die Spiele eintragen könnt, die ihr anbietet. Gleichzeitig können sich auch Mitspielende eintragen. Seid bitte fair und tragt in jedem Block nur in einer Runde ein. Es gibt insgesamt fünf Rollenspiel-Blöcke und zehn Räume, also bis zu fünfzig Runden.

Tickets: 30 Euro pro Person. 3W6-UnterstützerInnen auf Patreon erhalten vergünstigte Tickets (Level 2) und prioritären Zugang zu Tickets (alle Levels). Wir schalten die Tickets am 11. Juli für alle frei. Es gibt insgesamt maximal 60 Tickets.


Nachdem wir wollen, dass sich auf der 3W6 Con alle sicher und willkommen fühlen, haben wir hier für euch unsere Community-Standards zusammen geschrieben. Inspiriert von Sean Nittners Big Bad Con lässt sich alles mit folgendem Satz zusammenfassen: Sorgt dafür, dass alle Leute, mit denen ihr zu tun habt, sich darüber freuen, in eurer Nähe zu sein! 

3W6 Con Community-Standards

Wir wollen, dass die 3W6 Con möglichst viel Spaß macht, und alle sie die Zeit genießen können. Aber wenn euer Spaß auf Kosten anderer geht und deren Sicherheit, Komfort oder Freude eingeschränkt wird, dann ziehen wir die Grenze. Als Veranstalter haben wir keinerlei Toleranz für Belästigungen jeglicher Art. Wenn ihr irgend etwas bemerkt, oder wenn ihr das Ziel solcher Belästigungen werdet, kontaktiert uns, und wir werden uns unmittelbar darum kümmern.

Dies inkludiert (ist aber nicht beschränkt auf):

  • Verfolgen/Einschüchtern
  • Verletzende Bemerkungen
  • Handgreiflichkeiten
  • Fotos oder Videos ohne Einwilligung
  • Wiederholtes Stören von Spielerunden
  • Unangebrachter körperlicher Kontakt
  • Unangebrachte Aufmerksamkeit (hinterherpfeifen etc.)

Insbesondere im Zusammenhang mit:

  • Hautfarbe/Herkunft
  • Gender/Sexualität
  • Alter/Aussehen
  • Religion
  • Einschränkungen/Behinderungen

Geht zu einem Team-Mitglied, schreibt uns ein E-Mail an hi@3w6.fm, oder ruft uns gleich unter +436764647275 an. Wir werden auch alle anderen Kanäle beobachten, verwendet also was auch immer für euch am einfachsten funktioniert. Wenn ihr uns erreicht habt, gebt uns alle Details, soweit ihr ihr es wollt, damit wir so schnell wie möglich reagieren können. Jeder ist dazu angehalten etwaige Belästigungen zu melden, auch wenn ihr nicht direkt involviert seid. Besser ihr meldet euch zu oft bei uns, als zu selten. Wenn ihr unmittelbarer Gefahr ausgesetzt seid, dann bringt euch zuerst in Sicherheit, kontaktiert dann die Polizei, und danach erst uns. 

Wenn ihr das Ziel von Belästigungen seid, werden wir alles tun, um euch zu unterstützen. Wir kontaktieren gerne die Polizei, begleiten euch an einen sicheren Ort, und werden auch ansonsten alles tun, damit ihr euch für den Rest der 3W6 Con sicher fühlt. Unsere Community-Standards gelten ausserdem für ALLE TeilnehmerInnen, egal ob VeranstalterIn, HändlerIn, Ehrengast, SpielleiterIn, BesucherIn, oder HelferIn. Gleiche Spielregeln und gleiche Konsequenzen für alle.

Die Konsequenzen für Verhalten, das nicht mit unseren Community-Standards vereinbar ist, sind:

  1. Klärendes Gespräch mit den Veranstaltern
  2. Mündlich Verwarnung
  3. Ausschluss von der Veranstaltung ohne Rückerstattung etwaiger Kosten
  4. Hinzuziehen der Polizei oder anderer Behörden